03.08.2021, 09:00

MEDIENMITTEILUNG - Der Estländer Märt Pajusalu wird neuer Assistenztrainer bei Volero Zürich

Zürich, 03. August 2021 – Der 29-jährige Estländer Märt Pajusalu wird Headcoach Svetlana Ilic in der Saison 2021/22 an der Seitenlinie unterstützen und wird Teil des Trainerstabs von Volero Zürich.

Märt Pajusalu ist seit 2018 Assistenztrainer und Statistiker beim Männer Volleyballteam Saaremaa VK in Kuressaare, welches in der höchsten estnischen Nationalliga spielt. In der letztjährigen Saison konnte das Team unter der Leitung des griechischen Cheftrainers Ioannis Kalmazidis und Co-Trainer Märt Pajusalu die Meisterschaft auf dem dritten Rang beenden sowie die Bronzemedaille im estnischen Cup sichern. In der Saison 2019/20 war unter anderem auch der Schweizer Zuspieler Reto Giger Teil dieser Mannschaft.

Zudem ist Märt Pajusalu im estnischen Männernationalteam für die Statistik verantwortlich, wobei er in den letzten Jahren viel Erfahrung sammeln konnte. Durch die Teilnahme der Nationalmannschaft an der diesjährigen Europameisterschaft wird der Co-Trainer erst Mitte September zum Team von Volero Zürich stossen.

Headcoach Svetlana Ilic freut sich auf die bevorstehende Saison und die gemeinsame Arbeit: «Märt bringt frischen Wind in die Trainings und sticht mit seinen statistischen Fähigkeiten hervor, von denen jede Spielerin individuell profitieren kann.»

Ansprechperson für Medien
Volero Zürich AG
Tina Lenzinger
Mitarbeiterin Marketing & Kommunikation
marketing@volerozuerich.ch
T: +41 43 888 60 40
www.volerozuerich.ch