28.01.2018, 22:45

Kubanischer Superstar unterzeichnet Vertrag mit Volero Zürich

Melissa Vargas zu Volero Zürich

Zürich, 28. Januar 2018 – Die Klubführung von Volero Zürich meldet die Verpflichtung der kubanischen Nationalspielerin Melissa Vargas (18). Sie unterschreibt beim Champions League Teilnehmer aus der Limmatstadt einen mehrjährigen Vertrag.

Bereits als sie im Alter von 13 Jahren im Jahr 2013 ihren Einstand im kubanischen Senioren Nationalteam gab, sagte man ihr eine grosse Zukunft voraus. Sie spielte in der Saison 2015 beim tschechischen Meister VK Prostejov und war eine der spektakulärsten Shootingstars in der Champions League.

Als Melissa Vargas sich Ende 2016 eine Schulterverletzung zuzog, kam es zu Unstimmigkeiten zwischen ihren Eltern und dem kubanischen Volleyball-Verband. Daraufhin setzten sie und ihre Eltern den Fokus auf Melissas zukünftige professionelle Karriere im Klub-Volleyball. Die Wahl fiel auf Volero Zürich, das bei kubanischen Volleyballerinnen einen ausgezeichneten Ruf geniesst.

Melissa Vargas: „Nach einer einjährigen Erfahrung in Europa sehe ich meine sportliche und berufliche Zukunft als professionelle Spielerin. Ich bin sehr stolz, dass ich meine Weiterentwicklung bei einem international bekannten Klub wie Volero fortsetzen kann.“

Präsident Stav Jacobi: „Eine Spielerin dieses Formats gibt es alle zehn Jahre einmal. Umso mehr erfreut es uns, dass Melissa Vargas ihre sportliche Zukunft in Zusammenarbeit mit Volero Zürich sieht.“

Welcome in Volero-Family!