27.01.2018, 12:00

Volero ergänzt das Kader mit einer Europameisterin

Volero Zürich verpflichtet eine Serbin und Kubanerin

Bild: WorldOfVolley

Zürich, 27. Januar 2018 – Nachdem Champions League Sieg gegen Developres SkyRes Rzeszow vom vergangenen Donnerstag verkündet die Clubführung von Volero Zürich die Verpflichtung von zwei neuen Spielerinnen.

Vorgestern Abend spielte Volero Zürich in der CEV Volleyball Champions League, konnte sich vor dem heimischen Publikum beweisen und gewann somit überzeugend das erste internationale Spiel in dieser Saison. Nun verkündet der Volero-Präsident, Stav Jacobi, die Verpflichtung von zwei neuen Spielerinnen für die laufende Saison: "In den ersten sieben Wochen dieses Jahres stehen uns 16 Spiele bevor. Damit das Team in dieser wichtigen Phase das nötige Gleichgewicht findet, haben wir zwei Spielerinnen aus dem Volero-Portfolio nach Zürich verlegt."

Bis jetzt fehlte Volero in dieser Saison eine Diagonalspielerin. Normalerweise hat jedes Team diese Position doppelt besetzt. "Immer wieder mussten wir experimentieren und liessen abwechselnd alle sechs Aussenangreiferinnen dort spielen. Das hat dem Team Substanz und Stabilität gekostet", so der Volero-Präsident weiter.

Ana Bjelica (SRB), Diagnoalangreiferin

Die 25-jährige Ana Bjelica spielte bis zuletzt beim serbischen Club, Crvena Zvezda Beograd, die vergangene Saison bei Nestle Osasco. Zudem ist die 25-jährige Diagonalangreiferin im Aufgebot der serbischen Nationalmannschaft, mit welcher sie die letztjährige Europameisterschaft gewonnen hat.

Liset Herrera Blanco (CUB), Mittelblockerin

Die 192cm grosse Kubanerin gehört noch nicht zu den grossen Weltstars. Nichtsdestotrotz steht sie seit zwei Jahren im Aufgebot der Elite-Nationalmannschaft und zuvor in der Jugendnati. Dieser Transfer bestätigt den herausragenden weltweiten Ruf des Zürcher Clubs, welcher für die unterbruchsfreie Weiterentwicklung der Talente sorgt.

Ana Bjelica kann bereits heute in Schaffhausen, sowie morgen im 1/4-Final des Mobiliar Volley Cup für Volero Zürich auflaufen. Das morgige Heimspiel Volero Zürich vs. Sm'Aesch Pfeffingen findet in der Sporthalle Im Birch statt und beginnt um 17 Uhr. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung!