30.09.2017, 11:00

Finnische Libera komplettiert das Kader

Verpflichtung Tiiamari Sieväen

Zürich, 30.09.2017 – Die 23-jährige Finnin Tiiamari Sievänen wagt den Schritt ins Ausland und wird in der kommenden Saison auf der Position der Libera in Volero’s Farben auflaufen.

Volero Zürich verpflichtet Tiiamari Sievänen als Libera für die kommende Saison. Nach vier Saisons bei LP Kangasala wagt sie erstmals den Sprung ins internationale Volleyballgeschehen. Seit dem Jahr 2014 steht sie im Kader der finnischen Nationalmannschaft. Im Jahr 2015 gewann sie gemeinsam mit LP Kangasala das Double aus finnischem Meister und Cupsieger.

„Wir wurden auf Tiiamari Sievänen durch ihre Trainerin und ehemalige Leistungsträgerin von Volero Zürich, Virginia De Carne, aufmerksam gemacht. Bereits im Sommer hat Tiiamari gemeinsam mit Volero das Trainingscamp absolviert, was uns zum Schluss brachte, dass sie eine wichtige Rolle bei der Teambildung spielen kann“, so der Volero-Präsident, Stav Jacobi.

Desweiteren wurde auf der Zuspiel-Position etwas mehr Klarheit verschafft. Die letztjährige Zuspielerin, Bojana Zivkovic, wird vorerst nicht ausgeliehen und bleibt dem Club aus der Limmatstadt erhalten.

Das Kader für die Saison 2017/18 steht nun definitiv:

  • Zuspiel: 4 Bojana Zivkovic (SRB), 7 Ana Antonijevic (SRB), 13 Anastasia Kornienko (RUS)
  • Mittelblock: 1 Angelina Lazarenko (RUS), 3 Ljubica Milojevic (SRB), 6 Gabi Schottroff (SUI), 11 Mira Todorova (BUL)
  • Aussen: 5 Gergana Dimitrova (BUL), 10 Samara Rodrigues de Almeida (BRA), 17 Laura Unternährer (SUI), 18 Alexandra Lazic (SWE)
  • Diagonal: 12 Rosir Calderon Diaz (RUS), 14 Julie Lengweiler (SUI)
  • Libera: 2 Tiiamari Sievänen (FIN), 8 Silvija Popovic (SRB)