21.09.2017, 08:15

Freundschaftsspiel in Novara

Freundschaftsspiel in Novara Italien gegen Igor Gorgonzola Novara

Am Mittwoch fand das erste internationale Freundschaftsspiel gegen Igor Gorgonzola Novara statt. Volero Zürich konnte sein bestes Volleyball noch nicht zeigen und musste sich klar geschlagen geben.

Volero Zürich reiste am Mittwoch nach Novara um ein Freundschaftsspiel gegen den letztjährigen italienischen Meister, Igor Gorgonzola Novara auszutragen. Das Kader von Anderson De Oliveira Rodrigues konnte noch nicht sein bestes Volleyball zeigen. Im ersten Satz konnte Volero dem starken Zusammenspiel der Italienerinnen standhalten, befand sich aber immer in leichtem Rückstand. Schlussendlich reichte es trotzdem nicht zum Satzsieg und die Zürcherinnen mussten den ersten Satz mit 21-25 abgeben. Der zweite Satz ging mit 19-25 ebenfalls auf das Konto der Italienerinnen.  Im dritten Satz erreichte Volero den Tiefpunkt des Spiels. Novara nutzte die Situation gekonnt aus und konnte den dritten Satz mit einem Vorsprung von 11 Punkten ins Trockene bringen. Im vierten und letzten Satz knüpfte Volero an der Leistung des zweiten Satzes an, konnte sich jedoch auch nicht behaupten und musste sich mit 18-25 geschlagen geben.

Aufgrund von Nationalmannschaftseinsätzen musste Volero auf Inky Ajanaku, Gergana Dimitrova und Ana Antonijevic verzichten. Sie werden anfangs Oktober zu Volero stossen.

Freundschaftsspiel gegen Allianz MTV Stuttgart

Am 30. September 2017 wird der Bundesligist Allianz MTV Stuttgart in die Limmatstadt reisen. Das Spiel beginnt um 18:00 Uhr und wird in der Sporthalle Im Birch ausgetragen. Der Eintritt ist gratis. Wir freuen uns auf zahlreiche Untestützung!

Matchtelegramm

Igor Gorgonzola Novara vs. Volero Zürich 4:0 (25:21 / 25:19 / 25:14 / 25:18)
Centro Spotivo Pala Igor, Novara
Volero Zürich: Angelina Lazarenko, Rosir Calderon Diaz, Gabi Schottroff, Silvija Popovic, Mira Todorova, Alexandra Lazić, Anastasia Kornienko, Julie Lengweiler, Laura Unternährer
Igor Gorgonzola Novara: Antih Vasilantonaki, Letizia Camera, Lauren Gibbemeyer, Stephanie Enright, Katarzyna, Sara Bonifacio, Stefania Sansonna, Francesca Piccinini, Giorgia Zannoni, Paola Egonu

Topscorer Volero Zürich: Rosir Calderon Diaz, 15 Punkte
Topscorer Igor Gorgonzola Novara: Stephanie Enright, 15 Punkte