24.03.2017, 16:15

«Wir haben aufgehört Volleyball zu spielen»

Bojana Zivkovic im Heimspiel gegen VakifBank Istanbul

Bojana Zivkovic zeigte eine ausgezeichnete Partie beim Heimspiel gegen VakifBank Istanbul.

Volero Zürich steht nach dem 1:3 (25:15, 20:25, 17:25, 21:25) im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen VakifBank Istanbul vor dem Ausscheiden. Zuspielerin Bojana Zikvovic kann sich den Einbruch nach dem vorzüglichen Start nicht erklären. Die serbische Olympia-Zweite von Rio spricht über die Angst vor dem Sieg, über ihren Service-Hattrick und über ihre kurzfristige Nomination in die Stammformation.

Lies das komplette Interview von Indoorsports.ch mit Bojana Zivkovic auf www.indoorsports.ch!