17.01.2017, 17:00

Trainingsturnier in Busto

Team fährt nach Busto an ein Turnier

Volero Zürich will wieder über einen Sieg jubeln können. Nach der knappen Niederlage gegen Dinamo Moscow wird das Team seinen Trainingseffort weiter steigern.

Der Schweizer Meister Volero Zürich intensiviert sein Training nach der knappen 2:3 Niederlage in der Champions League gegen den amtierenden russischen Meister und fährt an ein zweitägiges Turnier nach Italien nach Busto in der Nähe von Mailand. An dem Turnier werden folgende Mannschaften teilnehmen:

  • Yamamay Busto Arsizio

  • Volero Zürich

  • Metalleghe Montichiari

  • Saugella Monza

Der Spielplan sieht folgende Begegnungen vor:

Mittwoch, 18.01.17:

18.00 Uhr Volero - Sangella Monza
20.30 Uhr Yamamy Busto Arsizio - Montichiari

Donnerstag, 19.01.17:

16.30 Uhr Kleines Final (Verlierer vom Mittwoch)
18.30 Uhr Finale (Gewinner vom Mittwoch)

Wir werden versuchen die Resultate jeweils über unsere Social Media Kanäle zur Verfügung zu stellen. Das Team erhofft sich durch die zusätzlichen Trainingsspiele die Defizite, welche sich im Angriff und der Annahme beim vergangenen Champions League Spiel offenbart haben, auszumerzen und so für den bevorstehenden Auswärtseinsatz in Rumänien gegen CS Volei Alba Blaj gewappnet zu sein. Aktuell kämpft das Team jedoch mit der Grippewelle und muss auf einzelne Spielerinnen verzichten.