23.12.2016, 18:30

Weltmeister Eczacibasi VitrA Istanbul in Zürich

Eczacibasi Vitra Istanbul 2016

Das Weltmeister-Team von Eczacibasi VitrA Istanbul der Saison 2016/17

Safe the date – der zweifache Weltmeister Eczacibasi VitrA Istanbul wird am 5. und 6. Januar 2017 zu Gast in Zürich sein und je ein öffentliches Trainingsspiel mit Volero Zürich absolvieren. Diese Gelegenheit solltet ihr nicht verpassen – sei dabei, wenn einige der besten Volleyballerinnen der Welt in der Sporthalle Im Birch gegeneinander antreten.

Es ist zwar noch nicht ganz Weihnachten, aber wie bereits am vergangenen Wochenende angetönt, haben wir für alle Volleyballfans noch einen kleinen Leckerbissen anzukündigen. Am 5. und 6. Januar 2017 wird der zweifache Weltmeister und Champions League Gewinner von 2015 Eczacibasi VitrA Istanbul die Limmatstadt besuchen und jeweils ein Testspiel gegen Gastgeber Volero Zürich in der Sporthalle Im Birch in Oerlikon absolvieren.

Anfang Oktober holte sich Eczacibasi in Manila als erstes Team in der Geschichte zum zweiten Mal in Folge den Klubweltmeistertitel. Auf den Philippinen trafen die beiden Spitzenteams nach dem Halbfinal-Aus der Zürcherinnen leider nicht aufeinander. Unvergessen bleibt aber das packende Duell im Viertelfinale der vorletzten Champions League Saison, als Volero Zürich in der Saalsporthalle nach einer 0:3 Niederlage im Hinspiel mit einem 3:1-Erfolg zu Hause einen Entscheidungssatz („Golden Set“) erzwang, welchen der spätere Titelhalter aus der Türkei in extremis noch für sich entscheiden konnte.

In der diesjährigen Ausgabe der CEV Volleyball Champions League kämpft das Team vom Bosporus in der Gruppe D um den Einzug in die Playoffs. Der Start in die neue Champions League Saison ist den Türkinnen geglückt: Sie besiegten den Dresdner SC klar in drei Sätzen mit 25:17, 25:11 und 25:21. Ebenfalls in der Gruppe D mit Eczacibasi ist Uralochka-NTMK und Erzrivale VakifBank Istanbul. Gegen letztere wird Eczacibasi am 10. Januar 2017 die nächste Champions League-Runde bestreiten. Die Trainingseinheiten mit Volero Zürich bilden damit einen wichtigen Gradmesser und auch für die Spielerinnen von Volero ist es aufgrund der mangelnden Konkurrenz in der nationalen Meisterschaft von grossem Wert, sich mit dem aktuell vermeintlich stärksten Klubteam der Welt messen zu können – dies insbesondere auch im Hinblick auf die bevorstehende Champions League Partie gegen den Russischen Meister Dinamo Moscow am 12. Januar. Tijana Boskovic (MVP an der Klubweltmeisterschaft in Manila), Jordan Larson oder Mittelblockerin Thaisa sind nur einige der ganz grossen Namen im Team von Trainer Massimo Barbolini. Wir dürfen gespannt sein, welches der beiden Spitzenteams die Testspiele für sich entscheiden kann:

- Donnerstag, 5. Januar 2017, 20:00 Uhr, Sporthalle Im Birch – Volero Zürich vs. Eczacibasi VitrA Istanbul
- Freitag, 6. Januar 2017, 16:30 Uhr, Sporthalle Im Birch – Volero Zürich vs. Eczacibasi VitrA Istanbul

Volero Zürich freut sich an den beiden Trainingsspielen viele begeisterte Volleyballfans begrüssen zu dürfen. Snacks und Getränke können am Kiosk bezogen werden. Der Eintritt ist kostenlos.