Aus der erfolgreichen Geschichte von Volero Zürich

Volero Zürich ist der führende Schweizer Volleyball Club mit einem professionellen Trainings- und Spielbetrieb, wie auch einer eigenen Geschäftsstelle. Volero Zürich positioniert sich als Ausbildungsverein für junge nationale und internationale Talente: Zahlreiche Spielerinnen aus dem Ausbildungsprogramm von Volero Zürich stehen in verschiedenen europäischen Spitzenclubs unter Vertrag. Sowohl national als auch international konnte Volero Zürich an die Spitze des Clubvolleyballs vorstossen.

Cup Sieger
Schweizer Meister

2004

Meister (NLB)
Aufstieg in NLA
Teilnahme an Top Volley Basel

2005

Schweizer Meister
Cupsieger
Sportpreis der Stadt Zürich

2006

Schweizer Meister
Cupsieger
CEV Champions League, 5. Platz

2007

CEV Champions League, 4. Platz
Schweizer Meister
Cupsieger
Women’s Top Volley Basel, 1. Platz

2008

5. Platz in der CEV Champions League
Schweizer Meister
Cupsieger

2009

U21 Inter A SM, 2. Platz
Schweizer Meisterschaft, Bronze

2010

U21 Inter A SM, 3. Rang
Schweizer Meister
Cupsieger
CEV Cup 16th Finals
Women’s Top Volley Basel, 1. Platz


2011

2. Rang U22 Inter A SM
5. Platz in der CEV Champions League
Schweizer Meister (NLA)
Cupsieger

2012

9. Platz in der CEV Champions League
Schweizer Meister (NLA)
Cupsieger

2013

Schweizer Meister (NLA)
Cupsieger
Gruppenphase CEV Champions League (Rang 22)

2014

Schweizer Meister (NLA)
Cupsieger
Trofeo Bruna Forte
5. Platz in der CEV Champions League

2015

3. Platz an der FIVB Volleyball Women’s Club World Championship
5. Platz in der CEV Champions League
Schweizer Meister (NLA)
Cupsieger

2016

Schweizer Meister (NLA)
Cupsieger
5. Platz in der CEV Champions League
1. Platz Yeltsin Cup, Jekaterinburg

2017

Schweizer Meister (NLA)
Cupsieger
5. Platz in der CEV Champions League
Bronze Club WM